Glockenweihe am 22. Juli 2007

Unsere Kirchengemeinde erhielt ein außergewöhnliches Geschenk: 3 neue Glocken. Die alten Stahlglocken von 1964 mussten verschrottet werden, weil sie im Laufe der Zeit doch sehr gelitten hatten. Die neuen Glocken stammen aus der inzwischen nicht mehr gebrauchten Kirche St. Michael in Flensburg-Weiche. Durch den persönlichen Kontakt von Pfarrer Koffner zu der Flensburger Gemeinde wurden die Glocken unserer Gemeinde geschenkt. Sie wurden 1967 in Hemelingen bei Bremen von der Firma Otto gegossen.

Der "Steckbrief" der Glocken nach den Unterlagen im Pfarrbüro:

Große Glocke 76 cm 300 kg
Mittlere Glocke 64 cm 175 kg
Kleine Glocke 58 cm 120 kg
Tonfolge: e, es, f

Viele Heimatvertriebene in Flensburg-Weiche haben nach dem Krieg für die neuen Glocken ihrer Kirche gespendet. An diese Spendenfreudigkeit erinnern die Inschriften auf der großen und der mittleren Glocke.

Große Glocke Die Heimat ist noch weit - wir alle sind Fahrende Leut.
Mittlere Glocke Behüte uns, Herr Jesus Christ, Du weißt ja, was Fremde ist.
Kleine Glocke Sie trägt nur den Namen "Josef".
Segnung der Glocken durch Pfarrer Anton Koffner

«- Zurück